Bringt Samsung 2019 ein faltbar Smartphone?

Vor drei Jahren schien es noch reine Zukunftsmusik zu sein – in einem Werbevideo zeigte Samsung Designstudien mit Smartphones und Tablets, die faltbare Bildschirme besitzen.

Von wegen Zukunftsvision! Samsung plant offenbar schon 2019 faltbare Smartphones auf en Markt zu bringen.

Der südkoreanische Elektronik-Konzern arbeitet unter dem Codenamen „Project Valley“ an mehreren Geräten mit faltbaren OLED-Bildschirmen (organische Leuchtdioden). Das berichtet der renommierte US-Wirtschaftsdienst Bloomberg.com.

► Laut Bloomberg soll es ein Smartphone mit flexiblem Bildschirm geben, das an ein Kosmetik-Etui erinnert. Wie eine Brieftasche könnte man das Gerät auf und zuklappen.

► Dazu sei ein Tablet-artiges Gerät denkbar, dessen Display sich von 5 auf 8 Zoll vergrößern lassen soll.

Klingt wie Star Trek, könnte aber schon sehr bald Wirklichkeit werden!

Laut Bloomberg könnte Samsung die Geräte auf dem Mobile World Congress im Februar 2019 der Öffentlichkeit vorstellen.

Bereits vor einigen Wochen hat der Konzern die technische Grundlage der faltbaren OLED-Displays vorgestellt.

Womöglich hat Samsung damit ein technologisches Wettrüsten mit Apple eingeläutet. Denn: der US-Konkurrent soll ebenfalls an Smartphones mit OLED-Bildschirmen arbeiten.