10 wirklich einfache Möglichkeiten, die Abflüsse freizugeben

Wir alle kennen die Warnzeichen. Die Spüle braucht etwas länger zum Ablassen. Sie bemerken, dass sich unter der Dusche Wasser um Ihre Füße sammelt. Und die Gerüche. Die seltsamen, unangenehmen Gerüche. Alles Anzeichen dafür, dass Sie bald vor einem verstopften Abfluss stehen. Und dann eines Tages Boom. Ihr Abfluss ist vollständig verstopft. Es ist etwas, mit dem Sie sich schnell auseinandersetzen müssen oder dem Zorn einer geplatzten Pfeife oder eines nutzlosen Badezimmers ausgesetzt sind.

So entfernen Sie überschüssiges Haar und Schmutz, der sich an der Oberfläche des Abflusses angesammelt hat. Und nichts passiert. Du versuchst es mit einem flüssigen Klempner. Nicht gut. Dann der Kolben. Aber was passiert, wenn es nicht um Rettung geht? Es muss nicht gleich eine Experten Anschaffung a la Rohrkamera sein.

Hier sind 10 Möglichkeiten, um die Blockaden zu lösen, bevor Sie sich an den teuren Klempner wenden. 

1. Der gebogene Drahtbügel

Einfach genug, aber überraschend effektiv. Nehmen Sie einen normalen Kleiderbügel und richten Sie ihn so gut wie möglich aus. Beugen Sie dann ein Ende, um einen kleinen Haken zu erstellen. Schieben Sie das über die Ablaufabdeckung hinaus und fangen Sie an zu fischen. Sie sollten in der Lage sein, alle Arten von Haaren und bösen Dingen aus dem Abfluss zu holen. Denken Sie daran, dass Sie immer die Munition herausziehen und nicht weiter schieben möchten. Wenn Sie so viel wie möglich heraus haben, lassen Sie das heiße Wasser laufen, und es sollte die Dinge schön aufräumen.

2. Backpulver und Essig

Mischen Sie 1/3 einer Tasse Backpulver mit 1/3 einer Tasse Essig in einem Messbecher. Es wird sofort zischen, und Sie sollten keine Zeit damit verschwenden, es in den verstopften Abfluss zu schütten. Das Sprudeln hilft dabei, den Schmutz, die Haare und den Schmutz, der sich im Rohr angesammelt hat, zu entfernen. Lassen Sie es für eine Stunde oder sogar über Nacht sitzen, wenn Sie können. Mit heißem Wasser spülen. Alternativ können Sie auch so viel trockenes Backpulver wie möglich zuerst in den Abfluss geben und dann den Essig darüber gießen. 

3. Das Nass- und Trockensauger

Wenn Sie ein Nass- und Trockensauger haben, kann dies zu einem hervorragenden Werkzeug werden, um Abflüsse zu reinigen. Stellen Sie zuerst ein, dass Flüssigkeiten abgesaugt werden. Decken Sie die Lüftungsöffnung ab, um ein Durcheinander zu vermeiden. Erstellen Sie dann die dichteste Dichtung, die Sie über dem Abfluss entfernen können. Vielleicht möchten Sie kreativ werden und einen alten Kolbenkopf für diesen Zweck anpassen. Wenn das Vakuum auf die höchste Stufe eingestellt ist, kann es stark genug sein, um die Verstopfung in das Rohr und in den Vakuumbeutel zu ziehen. Es funktioniert nicht immer, aber es ist einen Versuch wert.

4. Kochendes Wasser

Einfacher geht es nicht. Stellen Sie den Wasserkocher auf (oder verwenden Sie den Herd oder die Mikrowelle, wenn Sie keinen Wasserkocher besitzen) und kochen Sie so viel Wasser auf, wie es aufnehmen kann. Gießen Sie es nun langsam in zwei bis drei Schritten in den Abfluss und lassen Sie das heiße Wasser zwischen den einzelnen Güssen einige Sekunden einwirken. Dies ist normalerweise der einfachste und schnellste Weg, um einen Abfluss zu reinigen. Wenn noch Wasser übrig ist, beglückwünschen Sie sich mit einer Tasse Tee.

5. Ätznatron

Holen Sie sich Gummihandschuhe und Augenschutz. Ätznatron (auch als Natriumhydroxid bekannt) kann böse Verätzungen verursachen. Sie können einige bei Ihrem örtlichen Baumarkt abholen, aber seien Sie immer vorsichtig damit. Gießen Sie 3/4 Gallone kaltes Wasser in einen Moppeimer und fügen Sie dann 3 Tassen Ätznatron hinzu. Mit einem alten Holzlöffel gut umrühren. Es wird anfangen zu zischen und sich zu erwärmen. Gießen Sie es in den verstopften Abfluss und lassen Sie es 20-30 Minuten einwirken. Spülen Sie dann den Abfluss mit kochendem Wasser. Bei Bedarf wiederholen.

6. Rohr reinigen

Es gibt einige Klempnerarbeiten, die ich nicht machen werde, aber diese ist einfach. Stellen Sie zuerst einen leeren Eimer unter das U-förmige Rohr (die Falle) unter der Spüle. Der Eimer sammelt das verschüttete Wasser. Lösen Sie mit einem Klempnerschlüssel die Überwurfmuttern an beiden Enden des Rohrs. Sie sollten den Vorgang von Hand abschließen können. Wenn die Falle frei ist, nehmen Sie sie heraus, drehen Sie sie um und leeren Sie den Inhalt in den Eimer. Möglicherweise müssen Sie auch darin herumfischen, um Ablagerungen zu suchen, und das Gleiche mit den Rohren tun, die es festhielten. Eine alte Zahnbürste ist gut, um die harte Masse herauszuholen. Spülen Sie die Falle mit Wasser und setzen Sie alles wieder zusammen. In den meisten Fällen hat das den Trick getan.

7. Die Drain-Schlange

Dies ist ein relativ Low-Tech-Gerät, das Wunder wirkt. Es ist im Grunde ein langes flexibles Metallseil mit einer Metallspirale am Ende. Das folgende Video zeigt Ihnen, was zu tun ist.

8. Salz und Backpulver

Mischen Sie 1/2 Tasse Kochsalz mit 1/2 Tasse Backpulver und gießen Sie es in den verstopften Abfluss. Lassen Sie es für 10-20 Minuten, dann gießen Sie kochendes Wasser. Das Salz, das Backpulver und das kochende Wasser führen zu einer chemischen Reaktion, die einige der schlimmsten Verstopfungen lösen sollte. 

9. Geschirrspülmittel

Wenn Ihre Toilette verstopft ist, gießen Sie eine viertel Tasse Spülmittel in die Schüssel. Dann etwas Wasser kochen. Die Spülmittel wirken als Schmiermittel und helfen, fettige Rückstände zu entfernen. Gießen Sie dann das heiße Wasser ab und machen Sie sich bereit, mit dem Eintauchen zu beginnen. Wenn der Kolben es nicht schneidet, können Gummihandschuhe die nächste Option sein.

10. Backpulver, Essig, Schwerkraft und Druck

Wenn Ihr Badablauf verstopft ist, mischen Sie etwas Backpulver / Essig, wie in Tipp 2 erwähnt. Gießen Sie es in den Abfluss und setzen Sie den Stopfen darüber. Füllen Sie die Badewanne nach 45-60 Minuten mit Wasser. Entfernen Sie dann den Stopfen. Der Druck von 40-60 Gallonen Wasser sollte ausreichen, um die Verstopfung zu lösen, die durch Backpulver und Essig gelöst wurde. Sie können auch versuchen, etwas zu tauchen oder die Schlange in Verbindung mit dem Gewicht des Wassers abzulassen.

Dies sind 10 schnelle und einfache Tipps, die Ihnen helfen sollen, mit den hartnäckigsten Blockaden umzugehen. Hast du tolle Tipps? Lass uns wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Close